Erfahrungen & Bewertungen zu Vandenberg Immoconsult GmbH Customer reviews & experiences for Vandenberg Immoconsult GmbH. Show more information.
Anrufen

+49 30 233 20 39 80
(Mo - Fr 9-18 Uhr)

Kontakt

Berlin-Dahlem: Immobilie kaufen – Infrastruktur, Demografie, Leben, Kunst, Kultur & mehr

Inhaltsverzeichnis

Dahlem zählt seit jeher zu den exklusivsten Wohnlagen der deutschen Hauptstadt. Der Ortsteil befindet sich im Norden des Bezirks Steglitz-Zehlendorf und fällt durch seine Nähe zur Natur und seine wunderschönen Villen auf. Doch Dahlem hat noch so viel mehr zu bieten. Wie es sich in diesem Ortsteil Berlins wohnt, welche Bildungseinrichtungen es gibt, wie viele Arztpraxen zur Versorgung der Einwohner da sind, und an welchen kulturellen Angeboten man teilnehmen kann, erfahren Sie in diesem Teil unseres Berichts über Berlin Dahlem.

In unserem Beitrag “Berlin-Dahlem: Immobilien kaufen, verkaufen, mieten – Eigentumswohnungen & Häuser im Überblick” erfahren Sie, wie sich die Wohnsituation in den letzten Monaten entwickelt hat und wie hoch die durchschnittlichen Miet- beziehungsweise Kaufpreise für Immobilien in diesem Berliner Ortsteil sind.

Die Infrastruktur und Lebensbedingungen in Dahlem

Der Ortsteil Dahlem gilt nicht ohne Grund als einer der schönsten Berlins. Hier zieht es viele Akademiker und andere gut situierte Personen hin. Doch was macht den Stadtteil eigentlich aus? Wie wählen die Einwohner Dahlems, wie setzt sich die Bevölkerung zusammen und wie gut ist die Verkehrsanbindung? All das und noch viel mehr erfahren Sie in diesem Abschnitt des Artikels.

Demografische Lage

Die aktuelle Einwohnerregisterstatistik für Berlin datiert auf den 30. Juni 2022. Sie gibt Aufschluss über die demografische Lage und die Zusammensetzung der Bevölkerung für die einzelnen Stadtteile Berlins. Der Ortsteil Berlin Dahlem hat insgesamt 20.040 Einwohner. Er gehört geografisch zum Bezirk Steglitz-Zehlendorf, zu dem außerdem auch die Ortsteile Steglitz, Lichterfelde, Lankwitz, Zehlendorf, Nikolassee, Wannsee und Schlachtensee gehören. Die Einwohnerzahl verteilt sich nahezu gleichmäßig auf Frauen mit 52,80 %, und Männer mit 47,20 %.

Auffällig ist, dass knappes ein Viertel der Bevölkerung Dahlems 65 Jahre und älter ist. Die Altersgruppe von 0 bis unter 18 Jahre macht 18,24 % der gesamten Bevölkerungsstruktur Dahlems aus. Die größten Altersgruppen sind die von 18 bis unter 45 Jahre mit 29,30 % und von 45 bis unter 65 Jahre mit 29,55 %.

Bei einer Analyse der Zusammensetzung der Bevölkerung Dahlems fällt auf, dass 29,59 % (total 5.929) Deutsche mit Migrationshintergrund sind. Besonders stark vertreten sind in diesem Zusammenhang die Personen zwischen 27 und 45 Jahren. Der Anteil ausländischer Einwohner liegt bei 15,10 % (total 3.027).

Schulen, Kindergärten & Universitäten

Die Anzahl zur Verfügung stehender Bildungseinrichtungen und Kindertagesstätten ist besonders für die jungen Familien unter den Einwohnern Dahlems von großer Bedeutung. Schließlich ist es wichtig, dass die Kinder keine allzu langen Schulwege auf sich nehmen müssen und in ihrem Ortsteil gut versorgt sind.

Die ganz kleinen Kinder kommen in einer der insgesamt 12 Kindertagesstätten unter. Dahlem zeichnet sich außerdem durch seine Universität aus. Diese zieht viele Studenten in den Ortsteil, darunter selbstverständlich auch Eltern. Deshalb gibt es direkt an der Freien Universität Berlin eine Kita. Das Montessori Kinderhaus und die Montessori Preschool sind bei den Bewohnern beide sehr beliebt. Hinzu kommen der Kindergarten der Rudolf-Steiner-Schule sowie insgesamt drei kirchliche Kitas und eine Kita, die im Eigenbetrieb organisiert wird.

berlin-dahlem-immobilien-bildungsangebot

Sobald die Kinder das schulpflichtige Alter erreichen, kommen sie in eine Grundschule in Berlin Dahlem. Die Eltern freuen sich darüber, wenn ihre Kleinen keinen langen Weg zur Schule haben. Dahlem ist ein sehr ruhiger Stadtteil, in dem Kinder sehr selbständig aufwachsen können. Die Kleinen, die sich im Grundschulalter befinden, gehen in Dahlem auf eine der vier Grundschulen des Stadtteils. Neben der Erich-Kästner-Schule sind dies die Quentin-Blake-Grundschule, die Mühlenau-Grundschule und die Grundschule der Königin-Luise-Stiftung. Die Quentin-Blake-Grundschule ist eine staatliche Europaschule, die in Dahlem auf große Begeisterung stößt.

Wenn die Suche nach der weiterführenden Schule beginnt, entscheiden sich viele Eltern in Berlin Dahlem für die Waldorfschule. Diese kann aber auch schon dem Kindergarten besucht werden. Es handelt sich um eine freie Schule, die nach dem pädagogischen Konzept Rudolf Steiners geführt wird. Das Arndt-Gymnasium ist in Berlin Dahlem ebenfalls sehr beliebt. Gleiches gilt für das Gymnasium der Königin-Luise-Stiftung.

Verkehrsanbindung

Die deutsche Hauptstadt ist mittlerweile zu einer riesigen Metropole herangewachsen. Trotzdem ist es überraschend, wie gut die Verkehrsanbindung in beinahe allen Stadtteilen ist. Berlin Dahlem mit dem Auto zu erreichen, ist überaus einfach. Viele Bewohner haben ihren Wohnsitz zwar in Dahlem, arbeiten jedoch in zentraleren Teilen Berlins. Über die Bundesstraße 1 im Südosten des Ortsteils lässt sich Dahlem sehr gut erreichen. Eine weitere wichtige Straßenanbindung ist der Abzweig Steglitz der Berliner Stadtautobahn A100.

Der U-Bahnhof Dahlem Dorf ist weit über Berlin hinaus bekannt. In Japan wurde er im Jahr 1987 sogar zum schönsten U-Bahnhof Europas gewählt. Eine Besonderheit sind die Raumskulpturen „Liebespaare“, die vom Bildhauer Wolf van Roy geschaffen wurden, der Zeit seines Lebens in Berlin wohnte und im Jahr 2012 verstarb. Die U-Bahnlinie 3 (U3) hält in Dahlem an fünf Haltestellen. Die Bewohner des Ortsteils schätzen die gute Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr. Sie können problemlos die U-Bahn oder eine der Buslinien nutzen, um ihr Ziel innerhalb kurzer Zeit zu erreichen.

Die Parkplatzsituation in Dahlem

Berlin Dahlem mit dem Auto zu erkunden, macht durchaus Sinn. Auf diese Weise kann man die Parkplatzsituation im Ortsteil näher begutachten. Berlin ist eine Großstadt, die immer wieder durch die angespannte Suche nach Parkplätzen auffällt. Da sich Dahlem jedoch nicht im Zentrum der deutschen Hauptstadt befindet, ist die Situation im Allgemeinen etwas entspannter. Die Straßen, in denen sich hauptsächlich Villen und Mehrfamilienhäuser befinden, sind von Bäumen und Parkplätzen gesäumt. Eine Parkraumbewirtschaftung wird in Dahlem nicht betrieben. Anwohner und Besucher müssen sich gleichermaßen um einen Parkplatz bemühen.

Parteienanteile

Die Betrachtung der Wahlergebnisse ist stets ein spannender Vorgang. Die offiziellen Angaben, die wir in diesem Teil unserer Analyse hinzuziehen, stammen von den Wahlergebnissen für den Bezirk Steglitz-Zehlendorf vom 26. September 2021. An diesem Tag fanden in Berlin die Wahlen zur Bezirksverordnetenversammlung statt.

Die Angaben schließen auch den Ortsteil Dahlem ein, der sich im Bezirk Steglitz-Zehlendorf befindet. Die CDU war mit 27,2 Prozent die stärkste Partei. Es folgten die Grünen mit 22,4 Prozent und die SPD mit 21,7 Prozent. Die FDP erhielt bei der Wahl im Jahr 2021 insgesamt 9,5 Prozent der Stimmen. Die AfD und die Linke befanden sich mit 5,1 Prozent und 5,0 Prozent auf den Plätzen 5 und 6.

Krankenhäuser und Kliniken

Die medizinische Versorgung ist überaus wichtig und hat einen großen Einfluss auf die Lebensqualität eines Wohnorts. Die Wohnlage ist in Dahlem überdurchschnittlich gut. Dies ist nicht zuletzt auch auf die Kliniken und Arztpraxen des Ortsteils zurückzuführen. Die Bewohner schätzen es wert, dass sie keine langen Wege auf sich nehmen müssen, um den Arzt ihres Vertrauens aufzusuchen. Ärzte sind in Berlin Dahlem in großzügiger Zahl angesiedelt.

Die zentrale Klinik des Ortsteils ist die Westklinik Dahlem. Hinzu kommen die Kliniken und Krankenhäuser, die sich im Bezirk Steglitz-Zehlendorf und somit in unmittelbarer Nähe zu Dahlem befinden. Dazu gehören beispielsweise das HELIOS Klinikum Emil von Behring, der Charité-Campus Benjamin Franklin, die psychiatrische Tagesklinik Lankwitz, die Klinik Nikolassee, die Zahnklinik Casa Dentalis und das Krankenhaus Waldfriede. Insgesamt zählt die Liste 16 Kliniken und Krankenhäuser, in denen sich die Bewohner Dahlems behandeln lassen können.

Ganz gleich, ob Sie nach einer Psychotherapie, einem Urologen, einem Zahnarzt oder einem Orthopäden in Berlin Dahlem suchen – Sie werden fündig.

Shopping in Dahlem

Der Ortsteil Dahlem ist vor allem für seine schönen Wohnviertel bekannt. Hier befinden sich gleich mehrere Villenviertel. Die Wohnhäuser sind großzügig geschnitten und die Bewohner freuen sich über die exklusive Lage ihrer Immobilien. Aus diesem Grund begibt sich in Berlin Dahlem kaum jemand auf Shopping-Tour. Einkaufsmöglichkeiten gibt es zwar viele, allerdings spezialisieren sich diese eher auf die Dinge, die man im täglichen Leben braucht. Die Lebensmittelgeschäfte, in denen Nahrungsmittel aus aller Welt zur Auswahl stehen, werden von den Bewohnern des Ortsteils geliebt. Wer in einem hübschen Café ein Stück Kuchen genießen oder in einer der Bäckereien die Brötchen für den Sonntagmorgen kaufen möchte, findet in der Königin-Luise-Straße nahe des Uni-Campus geeignete Möglichkeiten. Menschen, die sich am Wochenende mit Freunden zum Frühstücken treffen und Studierende, die in der Pause einen Kaffee trinken, gibt es hier ausreichend. Wer auf der Suche nach schicken Boutiquen ist oder ausgiebig bummeln möchte, geht hierfür in den benachbarten Stadtteil Zehlendorf.

Kunst- und Kulturorte in Dahlem

Dahlem ist für seine Ruhe und seine wunderschönen Erholungsorte bekannt. Hier bekommt man das Gefühl, auf dem Land zu sein und frische Luft zu atmen, obwohl man sich gleichzeitig sehr nah am Zentrum der Metropole befindet. Es ist erstaunlich, was dieser Ortsteil Berlins im Hinblick auf Kunst und Kultur zu bieten hat.

Überaus beliebt ist beispielsweise die Domäne Dahlem. Das Rittergut stammt aus dem 16. Jahrhundert und ist das älteste Gebäude in Berlin, in dem bis heute noch die originalen Räumlichkeiten erhalten geblieben sind. Heute beherbergt das Rittergut selbstverständlich keine Ritter mehr. Stattdessen befindet sich in den Räumlichkeiten ein Museum, in dem unterschiedliche Ausstellungen rund um die Landwirtschaft und die Kulturgeschichte dieser hübschen Region stattfinden. In den Stallungen, die zum Teil noch aus dem 16. Jahrhundert stammen, werden heute Schweine, Pferde und Hühner nach ökologischen Kriterien gehalten. Auch Pflanzen können die Besucher im Bauerngarten bewundern. Am Wochenende können Besucher auf der Domäne Dahlem über den Ökomarkt schlendern und im Hofladen einkaufen.

Ebenfalls beliebt ist bei den Besuchern und Einwohnern des Ortsteils das Museum Europäischer Kulturen Berlin Dahlem. Das Herzstück dieses Museums ist ohne Zweifel die Ausstellung zum Thema „Kulturkontakte. Leben in Europa“. Die Ausstellung beginnt mit dem 18. Jahrhundert und zeigt das alltägliche Leben verschiedener Kulturen Europas im Wandel der Zeit. Ebenso ist das Capitol-Kino in Berlin Dahlem für sein unvergleichliches Flair bekannt. Das Kino befindet sich in einer Jugendstilvilla und sein Kinosaal umfasst 160 Sitzplätze. Wer in eine besondere Atmosphäre eintauchen möchte und sich auf einen unvergesslichen Kinoabend freut, sollte dem Capitol unbedingt einen Besuch abstatten.

Die Gartenakademie in Berlin Dahlem beherbergt eine Gartenschule und ein Café. Hier können Hobbygärtner neue Pflanzen ergattern und sich anschließend im Café ausruhen, das sich in einem Gewächshaus befindet. In der königlichen Gartenakademie werden außerdem auch Kurse angeboten und die Gartenschule bietet eine ganze Reihe seltener Pflanzen. Unter anderem gehören hierzu besondere Stauden, verschiedene Obstbaumsorten und englische Rosen. Im Frühsommer kann man im japanischen Garten und im Obstgarten die Mirabellen-, Kirsch- und Apfelbäume beim Blühen bewundern.

Restaurants, Cafés und Bars in Dahlem

Auch wenn Dahlem hauptsächlich für seine schönen Wohnhäuser und seine exklusive Lage bekannt ist, hat der Ortsteil einige sehr gute Restaurants und Cafés zu bieten. Ein absoluter Klassiker ist der Alte Krug in Berlin Dahlem. Die Gaststätte hat ihren Ursprung Anfang des 19. Jahrhunderts. Die Gaststube lässt sich als vornehm-rustikal beschreiben und im Biergarten lässt sich unter uralten Kastanienbäumen ein toller Nachmittag mit Freunden genießen. Die Küche ist kreativ und ehrlich. Ob Schnitzel oder Steak, hier kommen Fleischliebhaber auf ihre Kosten. Doch damit noch nicht genug, denn auch für Fans internationaler Küche und Vegetarier gibt es eine große Auswahl. Die Gaststätte zum Alten Krug in Berlin Dahlem befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Domäne Dahlem, weshalb viele Touristen den Besuch der Domäne mit einem tollen Essen kombinieren. Wer in den warmen Sommermonaten einen Platz in diesem Biergarten in Berlin Dahlem ergattern möchte, sollte unbedingt vorher reservieren, denn die Plätze sind heiß begehrt.

Doch damit nicht genug, denn die Esskultur in Berlin Dahlem hat noch einige andere Spezialitäten zu bieten. Das Châlet Suisse befindet sich im Grunewald und gehört zu den Restaurants, die mit ihrem kulinarischen Feingefühl Geschichte schreiben. Die Küche wird als rustikal kreativ beschrieben und hat Einwohnern ebenso wie Touristen so einiges zu bieten. Das Ambiente ist altertümlich und vornehm zugleich. Kein Wunder, dass es zu den beliebtesten Restaurants in Berlin Dahlem zählt.

Wer auf der Suche nach einem Italiener in Berlin Dahlem ist, sollte unbedingt dem Ristorante La Favorita oder dem Piaggo einen Besuch abstatten. Das feine asiatische Restaurant Miss Wu ist für seine ausgewählte Speisekarte bekannt. Die Gerichte werden aus saisonalem Gemüse nach Rezepten aus dem fernen Osten zubereitet und begeistern die Einwohner Dahlems.

Dahlem entdecken: Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen und Aktivitäten in Dahlem

Der Berliner Ortsteil Dahlem begeistert immer mehr Menschen. Es zieht sie hier hin, weil die Wohnlage zu einer der besten der deutschen Hauptstadt zählt. Wir möchten, dass Sie den Ortsteil Dahlem näher kennenlernen und stellen Ihnen in diesem Teil unseres Beitrags dessen Sehenswürdigkeiten vor. Erfahren Sie, was man in Dahlem am Wochenende unternehmen kann und womit der Ortsteil Bewohner und Besucher begeistert.

botanische-garten

Der Botanische Garten

Der Botanische Garten gehört heute offiziell nicht mehr zu Dahlem. Doch das war nicht immer so. Als er im Jahr 1895 angelegt wurde, gehörte noch rund ein Viertel der Gesamtfläche des Botanischen Gartens zum heutigen Berlin Dahlem. Der Garten beherbergt rund 20.000 verschiedene Pflanzenarten und erstreckt sich über eine Fläche von 43 Hektar. Ein Paradies für Biologen und Gartenliebhaber, aber auch für die Einwohner des Ortsteils, die ihre Seele bei einem Spaziergang durch den Botanischen Garten baumeln lassen möchten. Im Jahr 2019 wurde das Tropenhaus grundsaniert. Hier können die Besucher heute Pflanzen bewundern, die bis zu 20 Meter in die Höhe ragen. Der Urwald beherbergt Lianen und exotische Bananenstauden. Auch wenn Berlin Dahlem offiziell keinen eigenen Botanischen Garten mehr hat, zieht es die Besucher und die Bewohner des Ortsteils am Wochenende in das benachbarte Lichterfelde, zu dem die Fläche heute gehört.

Kunst und Kulturen der Welt erleben im Museumszentrum Dahlem

Das Museumszentrum in Berlin Dahlem beherbergte bis vor einigen Jahren drei verschiedene Museen. Das Museum für Asiatische Kunst und das Ethnologische Museum sind mittlerweile jedoch in das im Zentrum der Hauptstadt neu eröffnete Humboldt-Forum umgezogen. Am Standort in Berlin Dahlem befindet sich deshalb heute noch das Museum Europäischer Kulturen. Die Besucher können hier Teil der Geschichte werden und beobachten, wie unterschiedliche Kulturen in Europa im Wandel der Zeit ihren Alltag bestritten haben.

Ein Besuch im Kunsthaus Dahlem

Wer diesen schönen Ortsteil im Südwesten der deutschen Hauptstadt besucht, sollte unbedingt im Kunsthaus Berlin Dahlem vorbeischauen. Zur NS-Zeit befand sich in dem Gebäude das Atelier von Arno Brekers. Heute können in dem Ausstellungsraum Kunststücke der Nachkriegsmoderne bewundert werden. Was heute das Kunsthaus in Dahlem ist, wurde zwischen 1939 und 1942 nach Entwürfen des Architekten Hans Freese als Atelier für den Bildhauer Arno Breker erbaut. Seit dem Jahr 2015 ist das Kunsthaus offiziell das Ausstellungshaus für die Kunst der deutschen Nachkriegsmoderne in Ost- und Westdeutschland. Die Besucher und Kunstinteressierten können die insgesamt rund 70 Werke verschiedener Gattungen von beinahe 20 verschiedenen Künstlern bestaunen.

Stadtgeschichte entdecken auf der Domäne Dahlem

Die Domäne Dahlem in Berlin ist heute ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Das ursprüngliche Rittergut hat sich zu einer Oase in der Großstadt entwickelt. Die Einwohner Dahlems freuen sich darauf, am Samstag über den ökologischen Markt zu schlendern und die Tiere zu beobachten, die nach hohen Standards in den Stallungen gehalten werden, die zum Teil noch aus dem 16. Jahrhundert stammen. Im Hofladen können Bioprodukte gekauft werden und in den Räumlichkeiten des ehemaligen Ritterguts befindet sich heute ein Museum, in dem Ausstellungen rund um die Geschichte der Region stattfinden.

Spazieren im Grunewald

Der Grunewald ist insgesamt rund 3.000 Hektar groß und erstreckt sich über die Bezirke Steglitz-Zehlendorf und Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer von Dahlem aus in den Wald spazieren möchte, tut dies über den Zugang an der Clayallee, Ecke Königin-Luise-Straße. Familien, Sportler, Hundeliebhaber und Singles jeder Altersklasse tummeln sich besonders an den Wochenenden im Grunewald. In den heißen Sommermonaten kann man sich zu einem der Seen in der Nähe von Berlin Dahlem aufmachen. Bei hohen Temperaturen finden sich die Berliner am liebsten an der Krummen Lanke, am Grunewaldsee oder am Schlachtensee ein.

Dahlem zu Fuß erkunden

Wer Dahlem näher kennenlernen und sich mit dem Lebensgefühl vor Ort vertraut machen möchte, sollte unbedingt das Auto zu Hause stehenlassen und Berlin Dahlem zu Fuß erkunden. Der Ortsteil im Norden von Steglitz-Zehlendorf ist für seine ausgezeichnete Wohnlage und seine Ruhe bekannt. Auch wissen viele Menschen nicht, wie viel dieser Stadtteil in kulinarischer und kultureller Hinsicht zu bieten hat. Die Dahlem Route ist ein geschlossener, ausgeschildeter Rundgang, der Einwohner und Besucher durch Dahlem führt. Auf der Strecke kann man die Architektur und die Geschichte des Ortsteils näher kennenlernen.

Die Route umfasst unter anderem 11 Museen und besondere Orte, die architektonisch herausstechen. In die Dahlem Route kann man an 5 Stationen der U3 und an 2 Stationen der S-Bahnlinie 1 (S1) einsteigen. Auf diese Weise lässt sich die Strecke mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auch von anderen Bezirken und Stadtteilen aus leicht erreichen.

Dahlem mit dem Fahrrad erkunden

Die Dahlem Route ist 18 Kilometer lang und verfügt über ausgeschilderte Fahrradwege, welche die Besucher auf einer geschlossenen Strecke durch den gesamten Ortsteil Dahlem führen. Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist und sein eigenes Fahrrad mitbringt, hat von den Stationen der U3 und der S1 aus direkten Zugang zu den Radwegen. Wer kein eigenes Rad zur Verfügung hat, leiht sich am besten eins beim Fahrradverleih an der U-Bahnstation Onkel-Tom-Hütte aus. Dann steht der Fahrradtour durch Dahlem, bei der man besondere Bauwerke und mehrere Museen besuchen kann, nichts mehr im Weg.

Fazit

In unserem ausführlichen Ratgeber rund um Immobilien und die Lebenssituation in Dahlem sind wir detailliert auf die aktuelle Lage am Immobilienmarkt und die Besonderheiten des Ortsteils eingegangen. Die noble Berliner Wohngegend ist nicht ohne Grund so beliebt. Die Wohnlage in Dahlem ist exklusiv und vermittelt eine ausgesprochen hohe Lebensqualität.

Im ersten Teil dieses Artikels haben wir erläutert, worauf man sich einstellen muss, wenn man in Berlin Dahlem eine Immobilie kaufen oder mieten möchte. In diesem Teil unseres Ratgebers ging es hingegen um die Lebenssituation in Dahlem. Die ärztliche Versorgung ist ausgesprochen gut, es gibt zahlreiche Schulen und andere Bildungseinrichtungen. Zudem ist Dahlem der Standort der Freien Universität Berlin. Hinzu kommt das vielfältige Freizeitangebot in Berlin Dahlem, das Bewohner und Touristen gleichermaßen nutzen können. Insgesamt kann beobachtet werden, dass der Ortsteil zu den beliebtesten Wohngegenden der Metropole gehört. Doch es handelt sich hierbei keineswegs um einen Modetrend, denn Dahlem ist seit jeher eine der schönsten Wohnlagen Berlins.

×
Inhaltsverzeichnis