Erfahrungen & Bewertungen zu Vandenberg Immoconsult GmbH Customer reviews & experiences for Vandenberg Immoconsult GmbH. Show more information.
Anrufen

+49 30 233 20 39 80
(Mo - Fr 9-18 Uhr)

Kontakt

Eine Eigentumswohnung in Berlin Schöneberg kaufen: Preise für Neu- & Altbau, Trends, Wohnlagen & mehr

Inhaltsverzeichnis

Die Lage des Stadtteils Schöneberg in Berlin

Wir begleiten Sie bei der Suche nach der passenden Eigentumswohnung in Berlin und geben Ihnen dabei erste Eindrücke der Stadtteile. Dieses Mal geht es nach Schöneberg, einen Ortsteil, der zum Bezirk Tempelhof-Schöneberg gehört und bis vor einigen Jahrzehnten zu den wohlhabendsten Gegenden Berlins zählte.

Hier flanierten die feinen Damen der Stadt in ihren Pelzmänteln über die Bürgersteige, das Schoßhündchen an der kurzen Leine. Vor einem Jahrhundert war Schöneberg die reichste Stadt außerhalb des Berliner Stadtkerns. In den 1920ern wurden hier dekadente Partys gefeiert. Berühmtheiten wie Marlene Dietrich spazierten ein und aus. Schöneberg bietet den Bewohnern und Besuchern Kontraste. Gleich neben den prunkvoll verzierten Häusern aus der Gründerzeit leuchten die bunten Regenbogenfarben der Homosexuellengemeinschaft auf. Denn hier in Schöneberg wurde die erste “Schwulenbar” Deutschlands eröffnet.

Ein Viertel, in dem sich die Vielfalt Berlins widerspiegelt und dem wir in diesem Beitrag auf die Spur kommen wollen.

Wir berichten davon, wo Sie in Schöneberg die schönsten Appartements finden, welche Kieze besonders angesagt sind, wie sich die Mietpreise für Wohnungen in Schöneberg in den letzten Jahren verändert haben und worauf Sie bei der Suche nach einer passenden Investitionsimmobilie achten müssen.

etw-schoeneberg-kaufen

Die Kaufpreisentwicklung für Wohnungen in Schöneberg

Wohnungen kosten in Schöneberg durchschnittlich 5.053 €/m2. Dies entspricht einer Steigerung von etwa 44 % innerhalb der letzten vier Jahre. (Stand Q1 2022)

Wohnraum wird in und um Berlin immer teurer. Dennoch lohnt sich die Investition, denn die Preise werden in der Zukunft voraussichtlich weiter steigen.

Bei einer Analyse des Wohnungsmarkts fällt auf, dass es Angebote gibt, die deutlich über oder deutlich unter dem Durchschnitt liegen. Die günstigste Wohnung wurde im Q1 2022 für 3.663 €/m2 angeboten. Der höchste Quadratmeterpreis lag bei 9.875 €/m2.

Häuser sind in der Regel etwas günstiger als Wohnungen. Der Durchschnittspreis pro Quadratmeter beträgt 4.702 €/m2 im Q1 2022. Selbstverständlich bedeutet dies, dass es sowohl teurere als auch günstigere Angebote auf dem Immobilienmarkt gibt. Das günstigste Haus wurde für 3.509 €/m2 angeboten, während das teuerste Angebot bei 8.365 €/m2 lag.

Die Immobilienpreise sind in ganz Berlin in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Wohnungen kosten in Berlin im Durchschnitt etwa 4.668 €/m2. Der Stadtteil Schöneberg liegt somit leicht über dem Durchschnitt Berlins.

Eine Eigentumswohnung in Schöneberg kaufen

Wir werden im Folgenden näher auf die Preisunterschiede zwischen Neubau- und Bestandswohnungen eingehen. Diese entstehen nicht nur auf Grund der Bausubstanz, sondern sind auch durch die Lage, sowie die Ausstattung zu begründen. Es lässt sich grundsätzlich feststellen, dass die Wohnungspreise in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen sind. Betrachten wir die Entwicklung in einem Zeitraum von zehn Jahren, so lässt sich ein Preisanstieg von 190 % beobachten.

Lohnt es sich bei diesen Preisen überhaupt noch, eine Wohnung im Stadtteil Schöneberg zu kaufen? Die Experten sagen: pauschale Aussagen lassen sich in diesem Zusammenhang nicht machen, denn ob die Investition gut oder schlecht ist, hängt von dem konkreten Objekt ab. Dennoch wird davon ausgegangen, dass die Preise auch in Zukunft weiter steigen werden. Ein Einbruch ist demnach nicht zu erwarten.

Eine Bestandswohnung in Schöneberg kaufen

Bestandswohnungen sind im Schnitt deutlich günstiger als Neubauwohnungen. Auch dann, wenn sie kürzlich renoviert wurden. Sie weisen einen Medianwert von 5.540 €/m2 auf. Selbstverständlich gibt es immer Wohnungen, die von diesem Durchschnittswert abweichen.

Wie viel kostet eine Neubauwohnung in Berlin Schöneberg?

Aus statistischer Sicht kosten Neubauwohnungen deutlich mehr als Appartements, die sich in Altbauten befinden. Die Preisunterschiede werden zum einen durch die Lage ausgelöst. Hinzu kommen Ausstattung und Design. Neubauwohnungen werden in Berlin auf einen luxuriösen Lebensstil ausgelegt. Die Bäder sind mit Designermöbeln ausgestattet und in den Zimmern wird Echtholzparkett verlegt. Die Fenster sind oft bodentief und auch die Technik ist in solchen Wohnungen auf dem neuesten Stand. Luxus, der sein Geld wert ist, keine Frage.

Neubau-Immobilien werden in Schöneberg zu einem Durchschnittspreis von 9.370 €/m2 auf dem Markt angeboten.

Wie hoch sind die Mietpreise in Schöneberg?

Aus einem Bericht von 2011 geht hervor, dass in Schöneberg nur etwa 17 % der Wohnungen von ihren Eigentümern bewohnt werden. Rund 38 % der Eigentümer entscheiden sich dafür, ihre Wohnung zu vermieten. Aus diesem Grund ist es für Sie sehr interessant, wie hoch die Mietpreise in Schöneberg sind.

Der offizielle Mietspiegel im April 2022 liegt für Schöneberg bei 16,21 €/m². Durchschnittlich werden Wohnungen in Schöneberg im Q1 2022 zu einem Quadratmeterpreis von 11,76 €/m² vermietet. Auch hier sind deutliche Unterschiede zwischen Bestands- und Neubauwohnungen zu beobachten. Neubauwohnungen sind deutlich teurer.

Betrachtet man die Entwicklung innerhalb der letzten vier Jahre, so lässt sich ein Mietanstieg von 16% verzeichnen.

Schöneberg ist ein dicht besiedelter Stadtteil Berlins. Innerhalb des letzten Jahres wurden hier 960 Immobilien vermietet. Weitet man die Analyse auf ganz Berlin aus, so ergibt sich ein Mietspiegel von 15,45 €/m2.

Der Stadtteil Schöneberg befindet sich auf Platz 14 in der Liste der teuersten Mietpreise Berlins. Die Liste wird von Berlin-Mitte mit 22,17 €/m2 angeführt. Das Schlusslicht bildet Falkenberg mit 9,66 €/m2.

Besondere Wohnlagen und Kieze in Schöneberg

Wer sich auf die Reise macht, um Schöneberg auszukundschaften, der kommt auf seinem Weg durch einen Stadtteil Berlins, der wohl vielfältiger gar nicht sein könnte. Während im Norden rund um das KaDeWe, das Kaufhaus des Westens, das Leben tobt, gelangen Sie im Süden in ruhige Wohnviertel voller Natur. Die deutsche Hauptstadt ist ein Zeichen kultureller und persönlicher Vielfalt, was sich in diesem Stadtteil widerspiegelt. Wir nehmen Sie mit auf dem Weg durch die schönsten Kieze Schönebergs und vermitteln Ihnen dabei ein Stückchen Lebensgefühl.

Das Bayerische Viertel und der Viktoria-Luise-Platz in Berlin Schöneberg

Beginnen wir unsere gemeinsame Reise im Bayerischen Viertel. Es befindet sich im Norden des Stadtteils Schöneberg und grenzt nördlich an den Kurfürstendamm, südlich hingegen an den Rudolph-Wilde-Park. Das Viertel würde sicherlich als gehoben beschrieben werden. Dieser Eindruck verstärkt sich, wenn man die prächtigen Altbauten betrachtet, die größtenteils aus dem 19. Jahrhundert stammen.

Wenn Sie an der U-Bahn-Station Bayerischer Platz aus dem Schacht treten, fällt Ihnen augenblicklich die Ausstellung auf, die prominente Juden gedenkt, die in den Häusern rund um den Platz zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs gewohnt haben.

Als Schöneberg noch eine Stadt war und nicht nur Teil Berlins, wurde hier der Plan geschmiedet, Wohnanlagen für finanzstarke Kaufinteressenten zu bauen. Die Rechnung ist aufgegangen und noch heute wohnen hier die gutbetuchten Bürger Berlins. Die Wohnungen sind teilweise bis zu 250 m2 groß. An den Fassaden der prunkvollen Altbauten prangen kleine Türmchen und Giebel.

Das Bayerische Viertel erstreckt sich im Norden rund um den Viktoria-Luise-Platz. Die Häuser sind elegant und die Möglichkeiten der Abendgestaltung äußerst vielfältig. Hier pulsiert das Leben der Großstadt. Die Anwohner finden sich am Abend in Cafés und Restaurants ein, die das gepflegte Viertel beleben. Die Häuser im Süden des Bayerischen Viertels wurden im Zweiten Weltkrieg stark zerstört. Sie wurden zwar in der Nachkriegszeit wieder aufgebaut, jedoch im typischen Stil der 1950er Jahre. Erst vor einigen Jahren erhielten die Fassaden ihre ursprünglichen Verzierungen zurück. Dies geschah im Zuge der flächendeckenden Sanierungsarbeiten und hat das Ambiente des Bayerischen Viertels um einiges gehoben.

viktoria-luise-platz-schoeneberg

Der Wittenbergplatz und Tauentzien in Schöneberg

Wie bereits erwähnt, erkennt man im Norden Schönebergs sehr deutlich, dass man sich mitten in einer Großstadt befindet. Der Wittenbergplatz wird von der mehrspurigen Tauentzienstraße durchzogen. An ihr befinden sich die wichtigsten Geschäfte und Restaurants des Stadtteils Schöneberg. Innerhalb einer Minute gelangt man vom Wittenbergplatz in das KaDeWe, das Kaufhaus des Westens. Hier treffen Sie auf Dior und andere Luxusmarken. Die Reichen und Schönen der Hauptstadt lieben es, hier zu flanieren und sich in einem der teuren Restaurants zu verköstigen.

Gewohnt wird hier eher weniger. Jedoch ist die Gegend auf jeden Fall einen Besuch wert, ganz gleich, von wo Sie kommen.

Der Winterfeldtplatz, der Nollendorfplatz und der Akazienkiez in Schöneberg

Der Nollendorfplatz befindet sich ebenfalls auf der Tauentzienstraße, die an diesem Punkt jedoch Kleiststraße heißt und später zur Bülowstraße wird. Wir befinden uns weiterhin im Norden Schönebergs, allerdings im Osten. Der Winterfeldtplatz liegt etwas weiter südlich unter dem Nollendorfplatz. Wir befinden uns im Akazienkiez, Berlins Regenbogenkiez. Bereits seit 1920 treffen sich hier die Homosexuellen Paare der Hauptstadt. Hier lässt es sich wunderbar essen, denn kaum ein anderer Kiez Schönebergs verfügt über eine solche Vielfalt kulinarischer Spezialitäten. Darüber hinaus sollten Sie unbedingt einmal an dem Nachtleben des Akazienkiezes teilnehmen und sich abends bei einem leckeren Cocktail in den Bars aufhalten.

Der Natur-Park Schöneberger Südgelände

Wer Natur in der Großstadt sucht, den verschlägt es früher oder später in den Natur-Park Schöneberger Südgelände. Er verbindet Technik, Umwelt und Kunst auf eine einzigartige Weise. Kinder und Erwachsene erkunden hier an den Wochenenden das Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofs und schauen sich im Museum um. Hier treffen Sie auf wilde Natur, ebenso wie auf Kunst. Im Mittelpunkt stehen die Umwelt und der nachhaltige Umgang mit unserem Planeten. In der denkmalgeschützten Lokhalle werden derzeit Sanierungsarbeiten vorgenommen. Hier sollen in der Zukunft besondere Veranstaltungen stattfinden können. Wenn Sie den Naturpark durchstreifen, fallen Ihnen immer wieder alte Schienen ins Auge. Sie sind mittlerweile vermoost und ihre klobigen Schrauben von Rost ummantelt. Dennoch sind sie Zeugen aus vergangenen Zeiten, die einen großen Anteil an der Geschichte Berlins haben. Hier können Sie außerdem auch die Dampflokomotive 503707 bestaunen. Ein Riese der Vergangenheit, der hier ruht.

Der Park ist darüber hinaus seit Ende der 1990er Jahre zu großen Teilen als Natur- und Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Eine Oase der Natur, mitten in der Hauptstadt Deutschlands. In anderen Teilen des Parks befinden sich Kleingartenvereine. Der Park grenzt in seinem Osten an das Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum. Im Süden befindet sich das Planetarium am Insulaner.

natur-park schöneberger suedgelaende

Fazit

Schöneberg ist ein Stadtteil, der die Vielfalt Berlins widerspiegelt. Während im Norden wunderschöne, prachtvolle Altbauten stehen und das Leben in den Einkaufsstraßen niemals still zu stehen scheint, sind Sie mit den öffentlichen oder privaten Verkehrsmitteln innerhalb kurzer Zeit im Süden Schönebergs und können sich im Natur-Park Schöneberger Südgelände entspannen oder Kunstausstellungen bestaunen.

Im zweiten Teil des Beitrags Eigentumswohnung in Schöneberg kaufen: Infrastruktur, Demografie & Fakten gehen wir auf die Lebensqualität in diesem Berliner Stadtteil ein. Gibt es ausreichend Bildungseinrichtungen und wie gut ist die medizinische Versorgung? Welche Einzelheiten lassen sich über die Infrastruktur Schönebergs herausfinden und welche demografischen Informationen sind gegeben? Dies sind einige der Fragen, denen wir auf den Grund gehen.  

Title(Required)
Name(Required)
Datenschutz(Required)
×
Inhaltsverzeichnis